Neues Hochregal für EHLIS: AR Racking Hochregal bringt nötige Kapazitäten

0

Spaniens führender Eisenwaren-Großhändler hat ein neues Lager- und Verteilzentrum in Illescas, Toledo, errichtet. Mit dabei das neue AR Racking Hochregal, mit dem die benötigten Kapazitäten und Durchsätze möglich sind.

Auftrag an AR Racking: Hochregale für das neue Logistikzentrum

EHLIS ist der führende Hardware-Distributor von Spanien und verfolgt eine konsequente Wachstums- und Vertriebsstrategie. Diese beinhaltet auch eine Steigerung der Kapazitäten und Durchsätze in den Logistikzentren. Das Zentrum in Sant Andreu de la Barca konnte hier nicht mehr mithalten, denn die Auftragssteigerungen waren enorm.

EHLIS setzt daher auf das neue AR Racking Hochregal, das automatisiert für die nötigen Kapazitäten sorgt. Dabei sagten Unternehmenssprecher selbst, dass die Erweiterung der Kapazitäten unumgänglich war. Den Auftrag für die Entwicklung und Produktion einer passenden Regalanlage erhielt AR Racking, der Experte für Lagersysteme in der Industrie.

Kurze vier Monate für die Realisation

Dass AR Racking Hochregale für EHLIS konstruieren und errichten kann, liegt vor allem an der Erfahrung und fachlichen Kompetenz des Unternehmens. Mit dem automatisierten Lager soll es möglich sein, Kunden mit einem besseren und vor allem schnelleren Service zu bedienen. Interne Abläufe werden effizienter, die

Die selbsttragende Konstruktion besitzt Stützen für die Regale, wobei diese Stützen ebenso Dach und Wände tragen. (Foto: AR Racking)

Die selbsttragende Konstruktion besitzt Stützen für die Regale, wobei diese Stützen ebenso Dach und Wände tragen. (Foto: AR Racking)

anspruchsvollen Herausforderungen leichter zu meistern, so die Hoffnung des Auftraggebers.

Das viergassige AR Racking Hochregal wurde in nur vier Monaten realisiert. Mit einem großen Vorteil für EHLIS, denn die Investition war überschaubar.

Nun ist ein Lagersystem mit hoher Dichte vorhanden. Die Anlage ist rund 36 Meter hoch und besitzt eine Grundfläche von 3.125 m². Die Kapazitäten reichen für 30.000 Paletten.

Wichtige Eigenschaften des Hochregallagers:

  • Silobauweise
  • selbsttragende Konstruktion
  • Stützen der Regale bilden Stützen für das Dach
  • Stützen des Regalsystems tragen zudem die Schubkräfte der Geräte zur Bedienung der Regale
  • niedrige Baukosten
Das AR Racking Hochregal ist voll automatisiert und basiert auf viergassigen Bediengeräten. (Foto: AR Racking)

Das AR Racking Hochregal ist voll automatisiert und basiert auf viergassigen Bediengeräten. (Foto: AR Racking)

Technische Ausstattung des Hochregallagers

Auch bei der technischen Ausstattung setzt EHLIS auf moderne Leistungen. Insgesamt sind vier Regalbediengeräte integriert, diese wiederum besitzen Teleskop-Lastaufnahmemittel. Damit sind die Ein- und Auslagerungen in den einzelnen Zeilen des Lagers besonders einfach. Außerdem lassen sich doppeltiefe Stellplätze bedienen.

Das Hochregallager ist vollverzinkt, sodass es gegen Korrosion geschützt ist und widrigen Umweltbedingungen standhalten kann. So ausgerüstet ist es für EHLIS möglich, den weiteren Ausbau der eigenen Handels- und Vertriebsstrategie voranzutreiben, zumal von Illescas aus etwa 50 Prozent der Artikel an Eisenwarengeschäfte geliefert werden. Diese Geschäfte werden von EHLIS unter dem Namen „Cadena 88“ betrieben. „Cadena 88“ wurde 1988 gegründet und führt rund 1.400 Verkaufsstellen im Land.

Über AR Racking

AR Racking gehört zum Grupo Arania Konzern. Dieser ist sektorübergreifend in verschiedenen Bereichen der Stahlumformung tätig. AR Racking bietet verschiedene Lagerlösungen, die die höchsten Standards erfüllen und über die nötigen Zertifizierungen verfügen. Außerdem wird eine integrale Betreuung von Projekten geboten. Die Regalsysteme aus dem Hause AR Racking sind höchst innovativ und zeichnen sich durch ihre Qualität, Zuverlässigkeit und Leistungsfähigkeit aus.

Für weitere Informationen steht der Pressekontakt des Unternehmens zur Verfügung.

Über den Autor

Lassen Sie eine Antwort hier