Supply Chain: Zertifizierung für DHL in China, Brasilien, Großbritannien, den USA und Spanien

0

DHL Supply Chain konnte als erstes Unternehmen gleichzeitig in fünf Ländern als „Top Employer“ ausgezeichnet werden und erhielt die begehrte Zertifizierung für seine herausragenden Arbeitsbedingungen.

Ausgezeichneter Arbeitgeber

DHL Supply Chain gilt als Spezialist für die Kontraktlogistik und konnte nun vom Top Employer Institute die Auszeichnung als herausragender Arbeitgeber erhalten. Das renommierte Institut zeichnete das Unternehmen der Deutschen Post DHL Group für die besonders guten Arbeitsbedingungen und das herausragende Personalmanagement aus.

Damit erhielt Supply Chain die begehrte Zertifizierung für die Länder:

  • China
  • Brasilien
  • Großbritannien
  • USA
  • Spanien

Erst Anfang Februar gab DHL dieses Ergebnis in einer Pressemitteilung heraus. Ausgezeichnet wurden dabei die sehr guten bis erstklassigen Ansätze in verschiedenen Bereichen, wobei vor allem das Finden neuer Talente und die Strategien dabei, die Entwicklung von Führungskräften sowie die Nachfolge- und Karriereplanung im Fokus standen. Des Weiteren ging es bei der Beurteilung um das Training und die Weiterbildung bzw. Entwicklung des Personals, bei denen das bekannte Logistikunternehmen zu überzeugen wusste.

Erster seiner Klasse

DHL Supply Chain konnte damit ein Zeichen setzen und erlangte als erstes Unternehmen diese Auszeichnung und Zertifizierung gleichzeitig für fünf Länder. In den Märkten dieser Länder sind in Summe etwa 54 Prozent der Vollzeitkräfte für DHL Supply Chain tätig.
Das Unternehmen selbst äußerte sich natürlich erfreut über die Zertifizierung und die Tatsache, als Top Employer über mehrere Kontinente hinweg zu gelten. Ein Sprecher sagte dazu, dass die Mitarbeiter des Unternehmens der DHL Group als „Herzstück“ zu betrachten wären und dass eine Investition in dieses Herzstück eine Investition in die eigene Zukunft sei.

Extra dafür führte Supply Chain neue Programme und Initiativen ein, mit denen Engagement und Motivation sichergestellt werden sollten. Es geht seitens des Unternehmens darum, dass sich die Mitarbeiter zu jeder Zeit wohlfühlen und gern für das Unternehmen tätig sind. Dafür werden weitreichende Anstrengungen unternommen, sodass auch alle Mitarbeiter berücksichtigt werden, egal, auf welcher Position sie tätig sind oder in welchem Land sie für DHL Supply Chain arbeiten.

Die Zertifizierung durch das Institut

Das Top Employer Institute zeichnet schon seit 25 Jahren Arbeitgeber aus, die sich für ihre Mitarbeiter einsetzen und ihnen herausragende Arbeitsbedingungen bieten. Dabei agiert das Institut weltweit und findet so die attraktivsten Arbeitgeber. Zur Beurteilung werden endlose Listen von Aspekten berücksichtigt: Über 600 sind es, um genau zu sein. Diese Personalprozesse werden auditiert und ergeben am Ende eine Gesamtwertung für den jeweiligen Arbeitgeber. DHL Supply Chain wurde für die oben genannten Bereiche besonders ausgezeichnet und weist dort erstklassige Ansätze auf, die beispielgebend für andere Arbeitgeber sein können. Der Prozess der Zertifizierung setzt sich aus einer umfangreichen und detaillierten Umfrage sowie einem Audit zusammen, welches durch ein unabhängiges Institut vorgenommen wird.

Was bietet DHL Supply Chain?

DHL Supply Chain besitzt ein internes Fortbildungsprogramm namens “Certified Supply Chain Specialist”, das Mitarbeiter aus allen Fachbereichen in ihrer Karriere und Weiterentwicklung unterstützt. Ob die Angestellten im Bereich Lagerhaltung beschäftigt sind, im Transport, im Bereich Finanzen oder im Vertrieb – der eigene Wissenshorizont lässt sich hier ständig erweitern.

Zudem bietet Supply Chain verschiedene weitere Programme an wie den Global Volunteer Day. Mit diesem sowie mit „GoHelp“ können die Mitarbeiter soziale Verantwortung übernehmen bzw. die Bemühungen ihres Arbeitgebers in diesem Bereich kennenlernen. So werden gemeinnützige Organisationen unterstützt, Umweltschutzmaßnahmen gefördert oder Bildungsmaßnahmen ausgebaut.

Damit sind die Mitarbeiter nicht nur angestellte Arbeitskräfte, die ihren Dienst nach Vorschrift versehen, sondern sie werden aktiv ins Unternehmen und seine Tätigkeiten eingebunden. Sie erhalten die Möglichkeit, in die eigene Zukunft zu investieren und etwas für die Entwicklung und Weiterbildung zu tun. Gleichwohl ist man bei DHL Supply Chain darauf bedacht, das Gemeinwohl zu fördern und hält dementsprechend auch die Mitarbeiter dazu an. Diese Aspekte waren maßgeblich an der Zertifizierung des Unternehmens beteiligt.

Kundenservice bei DHL Supply Chain

Das Personal bildet die wichtigste Säule des Erfolgs von DHL Supply Chain, doch natürlich könnte das Unternehmen nicht ohne die Kunden bestehen. Diese erhalten maßgeschneiderte Lösungen für ihre Lieferketten, wobei die speziellen Angebote auf Standardlösungen beruhen.

Der wichtigste Bestandteil ist dabei der technologische Fortschritt, der Logistikabläufe transparent und effizient werden lässt. Der Kunde bekommt alle Leistungen aus einer Hand: Planung und Beschaffung, Herstellung und Verpackung sowie Reparaturen und Rücksendungen gehören zu den Kernleistungen, die das Unternehmen der Kontraktlogistik anbietet. Dazu kommen verschiedene Mehrwertleistungen und sogar spezielle Lösungen für Immobilien – die gesamte Lieferkette wird durch ein Unternehmen abgesichert.

Momentan konzentriert man sich bei der DHL Supply Chain auf „Life Sciences & Healthcare“, „Technology“ und „Automotive“, wobei verschiedene Teile der Lieferkette an externe Anbieter ausgelagert werden. Diese müssen jedoch garantieren, den gleichen Service und die gleiche Qualität wie DHL Supply Chain zu erbringen.

Ausgelagert wird auch der Bereich „Automotive“, wobei hier China, Mexiko und Indien als aufstrebende Länder zu ausführenden Ländern werden. Die Wachstumschancen sind in diesem Sektor groß, sodass alle Beteiligten davon profitieren.


Bildnachweis:©Titelbild: DHL

Share.

About Author

Marius Beilhammer, Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply