Arvato intensiviert Einsatz von Robotern für effiziente Logistikzentren

0

Arvato erweitert den Einsatz von Robotern in seinen Logistikzentren, um die Effizienz und Automatisierung zu steigern. Nach erfolgreicher Einführung von Palettier- und Depalettier-Robotern führt das Unternehmen nun die „justPick“ Robot-Item-Pick-Lösung von Nomagic ein. Dieser Schritt ist Teil der umfassenden Automatisierungsstrategie von Arvato, um den Kundenservice zu verbessern und die Durchlaufzeiten zu verkürzen. Durch den gezielten Einsatz von Robotern kann Arvato flexibler auf Kundenanforderungen reagieren und den Order-Fulfillment-Prozess weiter automatisieren. Die „justPick“ Lösung ermöglicht es dem Unternehmen, die Logistikprozesse effizienter und skalierbarer zu gestalten.

Arvato setzt „justPick“ Roboter für Kommissionierung in Dortmund ein

Im Vertriebszentrum in Dortmund betreibt Arvato ein Pilotprojekt namens „Autostore Port Picking“ (ASPP), bei dem der „justPick“ Roboter von Nomagic eingesetzt wird. Dieser Roboter unterstützt die Kommissionierung von Einzelartikel-Bestellungen aus dem vollautomatischen Autostore-Lager. Das Vertriebszentrum erstreckt sich über eine Fläche von 30.000 Quadratmetern und bedient mehrere Fashion-Mandanten.

Nachdem das Pilotprojekt erfolgreich abgeschlossen wurde, plant Arvato, zusätzliche Roboter einzusetzen und das Autostore-System in Dortmund für die Kommissionierung zu nutzen. Das Unternehmen betreibt bereits weltweit zehn Autostore-Systeme und sieht großes Potenzial für die Skalierung der Robotertechnologie. Des Weiteren sind weitere Anwendungen an Shuttle-Lager-Arbeitsplätzen und bei der Taschensorter-Beladung in Planung, um die Effizienz und Flexibilität in den Logistikzentren weiter zu verbessern.

Effiziente Kundenreaktion durch autonome Roboter-Systeme bei Arvato

Durch den Einsatz des autonomen Roboter-Systems kann Arvato flexibler auf die Bedürfnisse der Kunden reagieren und die Durchlaufzeiten verkürzen. Besonders während Spät- und Nachtschichten können Kundenaufträge kontinuierlich bearbeitet werden. Mit der Skalierung des Systems ist es möglich, die Kundenaufträge flexibler und mit kürzeren Durchlaufzeiten zu erfüllen, wie Axel Mayer, President Lifestyle Fashion & Sports bei Arvato, erklärt.

Arvato Dortmund: Automatisierte Bereitstellung und Kommissionierung für Order-Fulfillment

Der Standort Dortmund von Arvato implementiert eine automatische Warenbereitstellung durch das Autostore-System und automatisiertes Kommissionieren durch Roboter. Dieser Schritt ist Teil des Ziels, einen vollautomatisierten Order-Fulfillment-Prozess zu erreichen.

Christoph Echelmeyer, Vice President Operations und Leiter des Standortes, betont, dass Nomagic als einziger Lieferant in der Lage war, den Pick-Prozess für das Order-Fulfillment und den Returns-Replenishment-Prozess ohne Veränderung der bestehenden Infrastruktur abzubilden. Der „justPick“ Roboter von Nomagic übernimmt nicht nur die Kundenbestellungen, sondern füllt auch das Autostore-System wieder auf, was zu einer effizienten und nahtlosen Abwicklung des gesamten Prozesses führt.

Arvato setzt auf modulare und flexible Automatisierungslösungen

Bei der Konzeptionierung von Automatisierungslösungen legt Arvato besonderen Wert auf eine ganzheitliche Betrachtung. Die verschiedenen Lösungen, wie beispielsweise Robotik, Goods-2-Person und FTS, werden nicht isoliert betrachtet, sondern im Rahmen der eigenen „Warehouse Automation Toolbox (WAT)“. Dadurch entsteht ein modulares und flexibles System, das den individuellen Anforderungen gerecht wird.

Durch die hohe Diversifizierung und die breite Aufstellung in verschiedenen Geschäftsbereichen wie Hightech, Healthcare und Consumer Products mit einer Vielzahl an unterschiedlichen Artikeln wird der Einsatz der „justPick“-Lösung von Nomagic als äußerst relevant erachtet.

Gripper-Tool-Changer erhöht Durchsatz und minimiert Leerlaufzeiten des Roboters

Der „justPick“ Roboter von Nomagic verfügt über einen Gripper-Tool-Changer, der es ermöglicht, Saug- und Greifwerkzeuge während des Behälterwechsels am Carousel-Port des Autostore-Systems zu wechseln. Dies führt zu einer erhöhten Durchsatzrate des Systems und minimiert Stillstand- oder Leerlaufzeiten. Darüber hinaus erweitert dieser Wechsel die Anzahl der handhabbaren Artikel und trägt zur Zukunftssicherheit und Skalierbarkeit des Systems bei. Diese Flexibilität ist besonders wichtig in dem dynamischen Umfeld, in dem wir als 3PL-Dienstleister tätig sind.

Arvato hat sich entschieden, Roboter gezielt einzusetzen, um die Effizienz und Flexibilität in seinen Logistikzentren zu steigern. Durch die Implementierung der „justPick“-Lösung von Nomagic ist es dem Unternehmen möglich, flexibler auf die individuellen Anforderungen der Kunden zu reagieren und den Order-Fulfillment-Prozess weiter zu automatisieren.

Die Robotertechnologie von Nomagic ermöglicht es Arvato, die Modularität und Flexibilität seiner Automatisierungslösungen optimal zu nutzen. Durch den Einsatz des „justPick“ Roboters können verschiedene Geschäftsbereiche mit hoher Diversifizierung effizient unterstützt werden. Dies trägt zur Skalierung der Automatisierungslösungen bei und bietet Arvato große Vorteile in Bezug auf Effizienz und Flexibilität.

Lassen Sie eine Antwort hier