Truckers GYM: 23x Kostenfreie Fitness für Berufskraftfahrer für mehr Gesundheit im Führerhaus

0

Die Truckers Life Foundation, eine Non-Profit-Organisation, hat sich die Gesundheitsförderung der Berufskraftfahrer zum Ziel gesetzt. Dieses Vorhaben wird durch das neue Truckers Gym an der A5 unterstützt.

Neues Truckers Gym eröffnet: Nr. 23 in Deutschland geht an den Start

Die Truckers Gym Fitnessstudios, die das tägliche Leben der Berufskraftfahrer mit mehr Bewegung anreichern sollen, sind um eine Einrichtung reicher. Das am 18. August 2021 im Europa Rastpark Herbolzheim eröffnete Open-Air-Gym ist das 23. seiner Art in Deutschland und Nr. 107 in Europa. Initiiert wurde die Aktion durch die Truckers Life Foundation, eine Non-Profit-Organisation, die sich um die Gesundheit der Brummi-Fahrer sorgt.

Einem aktuellen Gesundheitsbericht zufolge ist es höchste Zeit, etwas zu unternehmen, denn die Zahlen sind erschreckend:

  • 80 % Übergewicht bei Berufskraftfahrern
  • teilweise Adipositas Stufe I oder II
  • 53 % der Fahrer treiben keinen Sport

Die Zahlen sind zwar nur entsprechend der Umfrageergebnisse gerundet, geben jedoch ein eindrucksvolles Bild von der gesundheitlichen Situation der Trucker. Diese gehören zu der Gruppe von Berufstätigen, die besonders häufig arbeitsunfähig sind, da durch die dauerhafte sitzende Tätigkeit Rückenprobleme stark zunehmen. Mit den Truckers Gyms soll das verhindert werden.

Die neue Anlage, die nun in Herbolzheim an der A5 entstanden ist, wird unter anderem diese Trainingsgeräte bieten, die übrigens nicht nur von Truckern, sondern von allen Reisenden benutzt werden dürfen:

  • Leiter
  • Fußpresse
  • Orbiter
  • Beinhebebank
  • Pendel
  • Rückenstrecker

Mit diesen Fitnessgeräten sind einfache Übungen möglich, die aber in ihrer Effektivität nicht zu unterschätzen sind. Die Arbeitspausen, die die Trucker nach gesetzlichen Vorgaben einhalten müssen, sind somit aktiv zu gestalten.

Wirklich vorgeschrieben sind sportliche Pausen natürlich nicht, vielmehr halten viele Unternehmen ihre Fahrer vor allem zu Schnelligkeit an. Doch die vorgeschriebenen Pausen müssen zwingend eingehalten werden, was in den Ländern Europas auch streng kontrolliert wird. Die Trucker, die ihre Pausen nun sinnvoll verbringen und etwas für die eigene Gesundheit tun wollen, können sich im Truckers Gym ausprobieren.

Die einzelnen Fitnessplätze in Deutschland und Europa bieten unterschiedliche Fitnessgeräte und Ausstattungen an, sodass bei der Benutzung mehrerer Gyms keine Langeweile aufkommt. Vielmehr wird der Ehrgeiz geweckt, die einzelnen Geräte durchzuprobieren und zu bewältigen.

Langes sitzen das Los eines jeden Kraftfahrers. Ausgleichssport ist wichtig für Körper und Geist. ( Foto: UNION TANK )

Langes sitzen das Los eines jeden Kraftfahrers. Ausgleichssport ist wichtig für Körper und Geist. ( Foto: UNION TANK )

Truckers Life Foundation für Gesundheit und Sicherheit der Fahrer

Die Truckers Life Foundation hat sich der Förderung der Gesundheit und Sicherheit der Berufskraftfahrer verschrieben. Die Nichtregierungsorganisation aus Polen setzt sich dafür ein, dass sich die Lebensbedingungen der Trucker verbessern und dazu gehört eben auch mehr Bewegung und das Achten auf die eigene Gesundheit.

Das Projekt, das durch die Truckers Life Foundation ins Leben gerufen wurde, zielt auf den Bau von Open-Air-Fitnessstudios in ganz Europa ab. Bisher waren es bereits 106 dieser Trainingsplätze, die auf den größten Parkplätzen Europas entstanden sind.

Unterstützung hat die Foundation durch UTA erhalten, einen großen Mobilitätsdienstleister, der unter anderem Tank- und Servicekarten anbietet. UTA unterhält den Fonds „Together we care“, der während der Corona-Pandemie zur Unterstützung verschiedener Projekte eingerichtet worden ist.

Nun werden die Mittel teilweise für den Gesundheitsschutz der Trucker eingesetzt. Anfangs waren es Hilfen zum Gesundheitsschutz und zur täglichen Hygiene, jetzt wird auf das Sportangebot im Truckers Gym gesetzt. Es soll einen Ausgleich zu den langen Fahrzeiten bieten.

Die Truckers Life Foundation gibt es seit acht Jahren und sie kümmert sich nicht nur mithilfe von Fitnessanlagen um die Brummi-Fahrer, sondern auch durch Anleitungen zur gesunden Ernährung und durch Hilfestellungen beim Einstieg in neue Sportarten. Nun wird das aktuelle neue Truckers Gym im August 2021 eröffnet, was mit einer großen Feier und zahlreichen Wettbewerben und Verlosungen einhergeht. Damit setzt die Truckers Life Foundation ein weiteres Projekt nach „HeroTrucker“, „Ich bin eine Frau, ich fahre“ und „Truckers LAB“ um.

Über den Autor

Marius Beilhammer

Marius Beilhammer Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Lassen Sie eine Antwort hier