Transport Logistic: Alle Infos zur weltweiten Messe

0

Die Messe transport logistic in München ist die weltweit führende Fachmesse für die Bereiche Logistik, Supply Chain Management, IT und Mobilität.

transport logistic: Weltweite Leitmesse in München

Die Fachmesse transport logistic ist weltweit führend für die Transport- und Logistikbranche und findet alle zwei Jahre im Mai oder Anfang Juni in München statt.

transport logistic: Globaler Branchentreff

Die Transport- und Logistikbranche ist von den Trends der Digitalisierung und Globalisierung besonders betroffen und begegnet dieser Herausforderung durch die Entwicklung innovativer Services und Lösungen. Die weltweit führende Fachmesse transport logistic, die alle zwei Jahre in München stattfindet, bietet den Unternehmen ein Forum, um ihre innovativen Produkte und Dienstleistungen einem breiten Fachpublikum vorzustellen. An vier Messetagen begrüßen die Veranstalter deutsche und internationale Aussteller und Besucher aus mehr als 100 Ländern. Die Fachmesse hat es sich zum Ziel gesetzt, zum Motor für die Branche zu werden und somit zu erreichen, dass Menschen, Güter und Märkte in einer globalisierten Welt immer schneller und vor allem effizienter verbunden werden.

Die Logistikmesse versteht sich als Business-Plattform, die den Teilnehmern neue Kontakte und Geschäftsabschlüsse ermöglicht. Außerdem werden dort die neuesten Trends der Branche vorgestellt, sodass die Messe als wichtiger Impulsgeber für die Transport- und Logistikbranche fungiert und die Diskussion über Zukunftsthemen fördert. Ein umfangreiches Konferenzprogramm findet begleitend statt und bietet den Teilnehmern die Möglichkeit, sich aktiv mit der Entwicklung in ihrer Branche zu beschäftigen und neue Anregungen für das eigene Geschäft zu erhalten.

Video: transport logistic 2017 – Die Reportage „Eingleisen, Umgleisen, Einsetzen“

Zahlen und Fakten zur transport logistic

Die Fachmesse ist weltweit führend, was sich auch in den Zahlen und Fakten zur Veranstaltung ausdrückt:

  • mehr als 2.000 Aussteller aus 62 Ländern
  • mehr als 60.000 Besucher aus 123 Ländern
  • Ausstellungsfläche von über 115.000 Quadratmetern
  • neun Hallen
  • angrenzendes Freigelände
  • Konferenzprogramm mit mehr als 200 internationalen Experten
  • integrierte Luftfahrtmesse air cargo Europe
  • integrierte maritime Logistikmesse mariLOG

Video: MOTIVIERENDE Gesprächsführung – mit Worten BEGEISTERN

Was spricht für eine Teilnahme an der transport logistic 2019?

Die Fachmesse ist der Treffpunkt von etablierten Traditionsunternehmen und innovativen Startups, bei dem sich das Management über die neuesten Tendenzen im Bereich der Logistikbranche informieren kann.

Die Messe bietet Ausstellern und Besuchern folgende Vorteile:

  • internationales Drehkreuz der Transport- und Logistikbranche
  • perfekte Organisation
  • Zusammenkunft aller Key Player
  • Vorstellung zukunftsweisender Lösungen
  • optimaler Standort

Internationales Drehkreuz der Transport- und Logistikbranche

Bei der letzten Veranstaltung im Mai 2017 nahmen 2.162 Aussteller aus mehr als 60 Ländern teil und es informierten sich 60.7726 Besucher aus insgesamt 123 Ländern über die neuesten Trends der Branche. Auf dem Messegelände der bayerischen Landeshauptstadt ist alles, was in der Transport- und Logistikbranche weltweit Rang und Namen hat, vertreten. Aber auch die Newcomer der Branche finden dort ein aufgeschlossenes, interessiertes Publikum und können ihre teilweise sehr innovativen Lösungen präsentieren. Wenn man die Entwicklung dieser Fachmesse betrachtet, kann man feststellen, dass die Aussteller- und Besucherzahlen seit der ersten Veranstaltung im Gründungsjahr 1978 kontinuierlich gestiegen sind und auch die Internationalität bei jeder Veranstaltung wächst.

Die wachsende Globalisierung stellt Unternehmen aller Branche und in besonderem Maße Logistikanbieter vor neue Herausforderungen.(#01)

Die wachsende Globalisierung stellt Unternehmen aller Branche und in besonderem Maße Logistikanbieter vor neue Herausforderungen.(#01)

Perfekte Organisation

Es bedarf eines erheblichen Knowhows, um eine globale Messe perfekt zu organisieren. Die transport logistic zeichnet sich dadurch aus, dass es gelungen ist, das gesamte Spektrum der Branche an einem Ort zu versammeln, sodass die Wertschöpfungskette der Branche vollständig abgebildet werden kann. Außerdem bietet die integrierte air cargo Europe-Messe den Vertretern der Luftfahrtbranche ein perfektes Forum und für die maritimen Logistikunternehmen wird gleichzeitig die mariLOG auf dem Münchener Messegelände veranstaltet. Beide Spezialmessen werden darüber hinaus von Fachkonferenzen begleitet, die einen internationalen Austausch ermöglichen.

Zusammenkunft aller Key Player

Wer zur transport logistic nach München reist, kann sicher sein, alle Key Player zu treffen. Hier knüpfen die Aussteller und die Besucher aus mehr als 100 Ländern Kontakte für ihr Business. Neben dem fachlichen Austausch wird die transport logistic auch konkret genutzt, um neue Geschäftsbeziehungen einzugehen und Abschlüsse zu tätigen.

Vorstellung zukunftsweisender Lösungen

Die wachsende Globalisierung stellt Unternehmen aller Branche und in besonderem Maße Logistikanbieter vor neue Herausforderungen. Um über Zukunftstrends zu informieren, wird deshalb ein interessantes Begleitprogramm angeboten. Bei diesem international besetzten Rahmenprogramm stellen sich Experten aus aller Welt der Diskussion mit den Besuchern und präsentieren auf Vorträgen die neuesten Lösungen und Services der Transport- und Logistikbranche. Sehr informativ und beliebt sind zudem die Länder-Specials, die eine wertvolle Möglichkeit bieten, sich über die Besonderheiten der internationalen Märkte zu informieren.

Optimaler Standort

Deutschland ist ein führender Standort für Unternehmen der Logistikbranche und der Standort München ist als Stadt mitten in Europa ideal, um internationale Gäste zu begrüßen. Die Stadt verfügt als renommierter Messestandort außerdem über eine hervorragende Infrastruktur und ist sowohl über den Internationalen Flughafen als auch über die Bahnverbindungen und die Autobahnen problemlos zu erreichen. Vor Ort stehen den Gästen ausreichend Hotels zur Verfügung und die Stadt ist auch abseits der Messe ein lohnenswertes Ziel.

Die Fachmesse zeichnet sich dadurch aus, Lösungen für alle Logistikbereiche an einem Ort zentral zusammenzuführen. (#02)

Die Fachmesse zeichnet sich dadurch aus, Lösungen für alle Logistikbereiche an einem Ort zentral zusammenzuführen. (#02)

Die Ausstellungsbereiche der transport logistic

Die Fachmesse zeichnet sich dadurch aus, Lösungen für alle Logistikbereiche an einem Ort zentral zusammenzuführen. Die Leitmesse wird in vier große Ausstellungsbereiche unterteilt:

  • IT, E-Business, Telematik und Telekommunikation
  • Intralogistik, Auto-ID, Verpackungen und Warehouse Management Systeme
  • Ausrüstung für den Güterverkehr
  • Dienstleistungen, Logistik und Güterverkehr

IT, E-Business, Telematik und Telekommunikation

Dieser Ausstellungsbereich konzentriert sich auf die digitalen Technologien, welche die Logistikbranche genauso sehr verändern wie alle anderen Branchen. Die digitale Transformation mit dem Ziel Industrie 4.0 erfordert von der Transport- und Logistikbranche eine adäquate Unterstützung, die ebenfalls durch eine zunehmende Digitalisierung geprägt ist. Die innovativen Systeme und Produkte werden dem Fachpublikum in diesem Ausstellungsbereich vorgestellt.

Intralogistik, Auto-ID, Verpackungen und Warehouse Management Systeme

In diesem Ausstellungsbereich geht es um die Themen Lagern, Verpacken, Verteilen, Befördern sowie Sichern der Transportgüter. Neben neuen Lösungen werden hier außerdem bewährte, traditionelle Angebote der Unternehmen vorgestellt. Aussteller präsentieren modernste Verpackungsmaschinen und Packanlagen sowie neuartige Sicherungssysteme, die einen sicheren Transport garantieren. Einen weiterer großen Bereich bilden die Lager-und Fördersysteme. Der Materialfluss und die gesamte Logistik müssen sich den Entwicklungen in Richtung Smart Factory anpassen und integrierte Lösungen ermöglichen.

Die Vielfalt dieser Branchenthemen zeigt, wie groß die Herausforderungen sind, denen sich die Logistikbranche stellen muss. (#03)

Die Vielfalt dieser Branchenthemen zeigt, wie groß die Herausforderungen sind, denen sich die Logistikbranche stellen muss. (#03)

Ausrüstung für den Güterverkehr

Dieser Ausstellungsbereich widmet sich der Vorstellung von Ausrüstungen für den Güterverkehr, wobei sowohl Lösungen für den Transport auf der Straße, auf dem Schienennetz, auf Wasser- und auf Luftwegen sowie kombinierte Lösungen präsentiert werden. In diesem Bereich sind auch die passenden Behälter für die verschiedenen Transportmöglichkeiten zu finden.

Dienstleistungen, Logistik und Güterverkehr

Hier stellen spezialisierte Dienstleistungsunternehmen ihre maßgeschneiderten Lösungen vor. Für jeden Bedarf und für jede Branche findet man in diesem Ausstellungsbereich den passenden Anbieter. Speditionen für den Transport auf der Straße, Anbieter für Luftfrachten und Unternehmen, die sich auf maritime Logistik spezialisiert haben, stellen sich auf der transport logistic vor. Darüber hinaus kann sich das Publikum auch über Angebote für die Intralogisitik informieren.

Branchenthemen: Welche Zukunftsthemen bewegen die Logistikbranche?

Selbstverständlich werden auf der Leitmesse transport logistic auch die aktuellsten Trends vorgestellt und diskutiert. Viele Besucher schätzen besonders diesen fachlichen Austausch und sind auf der Suche nach neuen Impulsen für ihr Geschäft.

Deswegen werden folgende Branchenthemen beleuchtet:

  • E-Mobilität
  • neue Märkte
  • e-commerce
  • Personal
  • Regularien
  • Digitalisierung
  • Gamechanging Technologies

Die Vielfalt dieser Branchenthemen zeigt, wie groß die Herausforderungen sind, denen sich die Logistikbranche stellen muss. Die Transport- und Logistikbranche ist eine der wichtigsten und gleichzeitig größten Branchen der weltweiten Wirtschaft. Sie rangiert im Bezug auf die Zahl der Arbeitsplätze an dritter Stelle, ist äußerst resistent gegen konjunkturelle Krisen und zeichnet sich außerdem durch überdurchschnittlich gute Wachstumsprognosen aus. Logistik ist einer der Schlüsselfaktoren der Wirtschaft. Die internationale Fachmesse ist die beste Möglichkeit, sich über die Innovationspotentiale und aktuellen Trends zu informieren.


Bildnachweis:©Shutterstock-Titelbild: Travel Mania -#01: Travel Mania -#02: Happy_stocker’s -#03:  Mr. Amarin Jitnathum

About Author

Marius Beilhammer Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply