P3 Logistic Parks: Tim Beaudin neuer CEO

0

Im Führungsteam der P3 Logistic Parks wurde zum 1. Oktober die Position des CEO neu besetzt: von Tim Beaudin. Der neue CEO von P3 ist kein Unbekannter. Bereits seit März 2018 führt Beaudin den Vorsitz im Vorstand der P3. Seine Aufgabe hat Beaudin klar skizziert: Wachstum steht bei dem Entwickler von Logistikimmobilien an.

Tim Beaudin: Expansion bei P3 Logistic Parks

Tim Beaudin: seit 01.10.2019 CEO bei P3 Logistic Parks (#1)

Tim Beaudin: seit 01.10.2019 CEO bei P3 Logistic Parks (#1)

P3 Logistic Parks ist langjähriger Investor und Entwickler von Logistikimmobilien in Europa. Das Unternehmen befindet sich zu 100 % im Besitz von GIC – dem Staatsfonds der Regierung Singapurs. Tim Beaudin übernimmt seit dem 1. Oktober 2019 die Rolle des globalen Chief Executive Officer. Seine bisherige Position des Vorstandvorsitzenden der P3 gibt Beaudin an Goh Kok Huat ab, der bislang als COO der Government of Singapore Investment Corporation (GIC) tätig war.

Tim Beaudin gab zum Antritt einen sehr zuversichtlichen Ausblick auf die weitere wirtschaftliche Entwicklung des Marktes und damit auch für P3. Hier sieht Beaudin den E-Commerce als treibenden Faktor der Logistik. Er beurteilt die Marktlage in der Logistik sehr zuversichtlich und plant, die bisherige Entwicklungsstrategie von P3 beizubehalten.

Lee Kok Sun – CIO von GIC Real Estate – bestätigt die wachstumsorientierte Ausrichtung von P3 Logistic Parks. Er sieht Beaudins Erfahrungen in der Branche und dessen dortige Vernetzung als gute Grundlage für das weitere Wachstum von P3.

P3 forciert Entwicklung von Logistikimmobilien in Europa

Die Expansion der P3 ist Aufgabe der Country Managing Directors. P3 forciert die Expansion in den Ländern Italien, Frankreich, Tschechien, der Slowakei und Rumänien nun gezielt durch die Ernennung von Jean-Luc Saporito zum Co-Chief Development Officer (CDO) der P3. Saporito war bislang für Italien zuständig und ist seit 2014 im Team der P3.

Die Länder Spanien, Portugal, Deutschland, Polen und die Niederlande erfahren künftig die Unterstützung von David Marquina, der ebenfalls zum Co-Chief Development Officer (CDO) ernannt wurde. Marquina war bislang für Spanien zuständig.

Derzeit führt die P3 Logistic Parks Logistikimmobilien mit einer Lagerfläche von 4,3 Mio. m² in 11 europäischen Ländern im Portfolio. Den Entwicklungsflächenbestand beziffert man mit über 1,1 Mio. m². In den 10 Niederlassungen von P3 sind über 150 Immobilienexperten tätig.


Bldnachweis: © Titelbild und #1 P3 Logistic Parks

About Author

Marius Beilhammer

Marius Beilhammer Jahrgang 1969, studierte Journalismus in Bamberg. Er schreibt bereits viele Jahre für technische Fachmagazine, außerdem als freier Autor zu verschiedensten Markt- und Businessthemen. Als fränkische Frohnatur findet er bei seiner Arbeit stets die Balance zwischen Leichtigkeit und umfassendem Know-how durch seine ausgeprägte Affinität zur Technik.

Leave A Reply